Ursachen, Symptome und Therapie

Der menschliche Körper ist ein sensibles Gebilde, wie sensibel dieses Gebilde sein kann, zeigt sich besonders bei den Vitaminen. Eine Vielzahl der Vitamine die der Körper braucht, kann er selber herstellen. Doch wie der Satz vermuten lässt, gilt dies nicht für alle. Ein solches Vitamin das nicht selbst produziert werden kann, ist das Vitamin B12. Wer jetzt denkt, für was brauche ich überhaupt dieses Vitamin, der wäre überrascht. So ist unerlässlich für die Blutbildung, für die Synthese der DNA und von Hormonen.

Ursachen von Vitamin B12 Mangel

Vitamin B12 Mangel

Vitamin B12 Mangel

Da der Mensch das notwendige Vitamin nicht selbst produzieren kann, muss er dieses über seine Ernährung aufnehmen. Erfolgt dies, zum Beispiel aufgrund einer schlechten Ernährung nicht oder nicht ausreichend, kann sich dieses durch zahlreiche Symptome bemerkbar machen.

Im Übrigen, und das überrascht viele, gerade Veganer leiden trotz der vermeintlich besseren Lebensweise, häufig unter einer solchen Mangelerscheinung. Das fehlen dieses Vitamin ist mittlerweile weit verbreitet und oft nicht der einzige Mangel. Auch von Mängelerscheinungen durch fehlende Folsäure, von der sicherlich schon jeder gehört hat, sind mittlerweile viele Menschen betroffen. Das fehlen der Folsäure verläuft vom Krankheitsbild und den Folgen mittlerweile fast ähnlich wie bei einem Vitamin B12 Mangel. Doch was sind eigentlich die Folgen dieser Mangelerscheinung?

Vitamin B12 Mangel Symptome und Folgen

Wie wichtig das Vitamin ist, wurde jetzt schon deutlich, doch was passiert wenn es fehlt ? Fehlt dieses im Körper, kann sich dieses mit unterschiedlichen Symptome bemerkbar machen. Solche Symptome können zum Beispiel eine Blutarmut, auch als Anämie bekannt, durch Störungen in der Blutbildung sein, aber auch Nervenschäden hervorrufen oder auch psychische Störungen.

Im schlimmsten Fall können die Nervenschäden auch zu einer Demenz aufgrund des Mangels führen. Damit aber nicht genug, ein dauerhafter Mangel kann auch zu schweren Herz- und Kreislauferkrankungen führen. Letztlich kann eine Herz- und Kreislauferkrankung oder auch eine Anämie tödlich verlaufen. Wie man erkennen kann, sind die B12 Mangel Symptome und die Ursachen für eine solche Mangelerscheinung nicht zu vernachlässigen..

Behandlung einer akuten Mangelerscheinung

Vermutet man einen solchen Vitaminmangel, sollte man sofort seinen Arzt aufsuchen um die Erkrankung mit hochdosierten Cobalamin Präparaten zu behandeln. Dieser muss dann im Rahmen der Diagnostik ermitteln, welchen Grund es für den Mangel gibt. Neben der bereits schlechten oder einseitigen Ernährung, kann auch eine gestörte Aufnahme oder ein zu hoher Verbrauch von B12 für die Mangelerscheinung verantwortlich sein. Gründe warum die Aufnahme von B12 eingeschränkt oder gar nicht möglich ist, kann zum Beispiel eine Entzündung oder eine Infektion sein.

In einem solchen Fall kann die Aufnahme von B12 in den Kreislauf gestört sein. Als Grund für den hohen Verbrauch und des Mangels kommen aber auch Ursachen wie Stress in Betracht. Beim Stress wird zum Beispiel durch die Ausschüttung bestimmter Hormone und die Durchblutung mehr dieses Vitamins gebraucht, als der Körper hat. Mit der Folge das es letztlich zu einem Mangel kommt.

Diagnostik und Behandlung bei B12 Mangel

Im Rahmen der Diagnostik wird ein Arzt auch einen Test, zum Beispiel den Holo-TC-Test oder den Homocystein-Test durchführen. Mittels diesen Tests kann man den B12-Gehalt im Blut nachweisen. Wird eine Mangelerscheinung des Vitamins festgestellt und auch die Ursachen dafür geklärt, geht es an die Behandlung des Mangels. Die Behandlung wird natürlich mit der Abgabe des betreffenden Vitamins durchgeführt. Entscheidend für den Behandlungserfolg ist natürlich die Höhe der Dosis.

Zusätzlich wird im Rahmen der Behandlung auch die Ursache behandelt sowie mögliche Folgeerkrankungen aufgrund des Mangels. Letztlich ist der Behandlungserfolg maßgeblich davon abhängig, wie früh dieser entdeckt wird und zu welchen Schäden es bereits gekommen ist und wie diese sich behandeln lassen können. Gerade Folgeerkrankungen am Herzen oder eine Anämie lassen sich nicht ohne weiteres behandeln.

Damit es überhaupt nicht zu einer Vitamin B12 Mangelerscheinung kommt, sollte man auf eine gesunde Lebensweise achten. Maßgeblich gehört dazu neben einer gesunden Ernährung, auch die Fähigkeit Abstand von Stress und anderen störenden Faktoren zu haben.